Historic RhB
Newsleser

Unterstützen Sie
die Nr. 1

Jetzt spenden

Verein Welterbe Rhätische Bahn

14.04.2019

Mit der Aufnahme des Vereins «Welterbe der RhB» in den Dachverband «historic RhB» ist die Bündner Bahnpalette auf idealste Weise komplett. Fortan kümmern sich sieben Vereine und eine Stiftung um die «Bündner Kulturbahn» und bescheren dem Bündner Tourismus mit den zahlreichen Vereinsaktivitäten neue Impulse und Innovationen.

Am 13. Juni 2007 wurde der Verein Welterbe RhB gegründet. Der Verein bezweckt die Koordination unter den involvierten Institutionen, die sich mit dem Erhalt und der Weiterentwicklung des Gutes beschäftigen. Unterstützt wird der Verein von zwei Fachausschüssen, die sich mit dem Schutz und Erhalt der Bahn sowie der umliegenden Kulturlandschaft auseinander setzen.

Am Verein Welterbe RhB sind die Rhätische Bahn, der Bund, der Kanton Graubünden, die Provinz Sondrio und die im Perimeter liegenden Gemeinden beteiligt. Zwei Fachausschüsse fungieren als beratende Gremien und helfen dem Verein Welterbe RhB die Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina in Erscheinungsbild, Charakter und Substanz zu erhalten. Gleichzeitig unterstützen sie die Weiterentwicklung des Welterbes in Beachtung der festgelegten Spielregeln, den Werten und Zielen der UNESCO sowie des Übereinkommens zum Schutze des Natur- und Kulturerbes der Welt.

In Übereinstimmung mit der Charta des Vereins Welterbe RhB streben die Fachausschüsse danach die bestehenden Schutz- und Planungsinstrumente für die Bahn und Kulturlandschaft zu koordinieren und weiterzuentwickeln sowie den Zustand des Welterbes mit geeigneten Monitoring- und Controllingmassnahmen laufend zu überprüfen.

Mit qualitativ hochwertigen und authentischen Informations- und Tourismusangeboten sollen Gäste und Einheimische auf die einmaligen Werte aufmerksam gemacht und dafür sensibilisiert werden. Gleichzeitig soll die nachhaltige Nutzung der Rhätischen Bahn als umweltschonendes Verkehrsmittel sowie die regionale Wertschöpfung, mit dem Ziel die Zukunft des UNESCO Welterbes zu sichern, gefördert werden.

Zurück